Veranstaltungen der Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz 2020

19.11.2020, 18:30 – 20:30 Uhr

online-Themenabend „Demenz verstehen“ 

für ehrenamtliche Hospizbegleiter. Dieser Themenabend findet in Kooperation mit dem Hospiz Elias statt.

Referentin: Dr. Claudia Krack, Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz

Achtung: Aufgrund der aktuellen Situation zum Corona-Virus wird diese Veranstaltung abgesagt.

06.11.2020, 18.00 Uhr

Vortrag: Mein Heute ist Euer Gestern! Ein Leben mit Demenz In Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V.

Referentin: Monika Bechtel
Kursort: VHS, Hindenburgstr. 14, R 103, 67433 Neustadt/Weinstraße

Demenz ist eine Erkrankung, die mittlerweile viele Menschen betrifft. Die Dozentin, die Vorstandsmitglied in der Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz ist und ehrenamtlich in einem Demenzkompetenzzentrum arbeitet, hat die Erfahrungen mit ihrer eigenen Mutter in einem Buch verarbeitet. Sie schildert in ihrem Vortrag mögliche Verlaufsformen der Krankheit und zeigt Wege im Umgang mit den betroffenen Menschen auf. Anschaulich beschreibt sie schwierige Situationen, die typisch im Kontakt mit Demenzkranken sind, und stellt mögliche Lösungsansätze vor. Dabei wird deutlich, wie man an die Erlebniswelt des Kranken anknüpfen und ihn in seinen Bedürfnissen verstehen kann. Eindringlich und einfühlsam begleiten Bilder von Michael Hagedorn und gelesene Buchauszüge die Veranstaltung.

Weitere Information finden Sie hier.

11. Europäisches Filmfestival der Generationen: Romys Salon

Das Büro Sozialer Zusammenhalt hat sich dafür entschieden traditionelle und beliebte Veranstaltungen auch in Corona Zeiten im Comeniuszentrum in Oggersheim  durchzuführen. Das bedeutet, dass alle Besucher bestimmte Einschränkungen akzeptieren müssen, um sich und andere zu schützen. Das Büro Sozialer Zusammenhalt wird dabei aber auch ein etwas verändertes Format ausprobieren.

Am Freitag, den 9. Oktober um 18.30  Uhr startet das Filmfestival der Generationen draußen – Outdoor – vor dem Comeniuszentrum.

Für beide Veranstaltungen gelten die jeweils aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln d.h. sofern notwendig auch Einschränkungen bei der Anzahl der Zuschauer. Bei schlechtem Wetter werden die Veranstaltungen im Comeniuszentrum stattfinden. Auch hier werden sofern erforderlich noch einmal die Anzahl der Besucher*innen reduziert werden müssen. Das Büro Sozialer Zusammenhalt hofft dennoch bei beiden Veranstaltungen auf viele Teilnehmer*innen und spannende Gespräche.

Die Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V. ist mit einem Informationsstand und kostenlosem Informationsmaterial vertreten.

ROMYS SALON
Liebevolle Oma-Enkelin-Geschichte um Sorge und Mitverantwortung

Weitere Informationen finden Sie hier.

14.10.2020, 16-18 Uhr

29. ordentliche Mitgliederversammlung der Alzheimer Gesellschaft RLP e.V.

Veranstaltungsort: Tulip-Hotel, Am Ludwigsplatz 5, 67059 Ludwigshafen

Dieser Termin muss leider abgesagt werden.

09.10.2020, 10 Uhr

Vortrag / Lesung 

Nachbarschaftshilfe Stadt Lu (intern Nachbarschaftshelfer)

06.Oktober und 07. Oktober 2020 

Online-Fachtag der LZG zum Thema:

Wenn Angehörige Pflege brauchen

Der diesjährige Fachtag Demenz des Landes-Netz-Werks Demenz „Wenn Angehörige Pflege brauchen“ versucht an zwei Vormittagen den Spagat zwischen Fürsorge und Selbstfürsorge aufzuzeigen und stellt Projekte und Unterstützungsangebote für pflegende Angehörige vor. Dabei richtet sich die Veranstaltung mit ihren Vorträgen und Foren sowohl an Fachkräfte als auch Betroffene. Als Online-Veranstaltung bietet die Tagung zudem die Möglichkeit, sich gezielt nach eigenem Interesse hinzuzuschalten.

Die Alzheimer Gesellschaft RLP wird mit einem Vortrag zum Thema „Landschaft der Selbsthilfe in Rheinland-Pfalz für pflegende Angehörige und Menschen mit Demenz“ vertreten sein.

19.9.2020   11-14 Uhr     

Weltalzheimertag

Die Veranstaltung zum Weltalzheimertag findet im Museum Pfalzgalerie in Kaiserslautern am 19.09.2020 – in Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz – statt. Die Veranstaltung beginnt um 11.00 Uhr mit der Begrüßung durch Frau Dr. Britta Buhlmann (mpk). Frau Bettina Scheeder (Museumsverband RLP) hält einen Vortrag zum Thema „Museen als Erinnerungsorte für Menschen mit Demenz“. Anschließend wird Professor  Dr. Georg Adler, der Leiter des  ISPG –  Institut für Studien zur psychischen Gesundheit in Mannheim und Vorsitzender der Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz in einem interessanten Vortrag über die Bedeutung von „Demenz und Kultur“ informieren und auch für Fragen zur Verfügung stehen.

Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit, an einer Gruppenführung durch die Gemäldesammlung teilzunehmen.

Zudem beantworten die Betreuungsvereine der Stadt Kaiserslautern gerne Ihre Fragen – mit Abstand am Infostand.

Veranstaltungsort: Museum Pfalzgalerie in Kaiserslautern

Weitere Informationen finden Sie hier:  Aktionstage Demenz und Kultur 2020.

Achtung: Dieser Termin muss leider abgesagt werden, da die weitere Entwicklung der Corona Pandemie nicht absehbar ist.

13.09.2020

Aktionstag “ Ganz normal anders“

Comeniusstraße, Lu-Oggersheim

Monika Bechtel bietet eine persönlichen Beratung am Infostand der Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V. an.

Achtung: Dieser Termin muss leider abgesagt werden, da die weitere Entwicklung der Corona Pandemie nicht absehbar ist.

12.09.2020, 10-17 Uhr

Sicherheits und Gesundheitstag Böhl Iggelheim

Wahagnies-Mehrzweckhalle / Peter-Gärtner Realschule

Frau Monika Bechtel bietet eine persönlichen Beratung am Infostand der Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V. an.

Achtung: Aufgrund der aktuellen Situation zum Corona-Virus wird der Termin verschoben – der neue Termin wird bekanntgegeben.

29.05.2020, 11-13 Uhr

Infostand in Zusammenarbeit mit dem Demenznetzwerk Mutterstadt/Limburgerhof

Wochenmarkt Mutterstadt 

Achtung: Aufgrund der aktuellen Situation zum Corona-Virus wird diese Veranstaltung abgesagt.

13.05.2020

Kinoveranstaltung Bad Kreuznach

Frau Monika Bechtel bietet eine persönliche Beratung am Infostand der Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e. V. an.

Achtung: Aufgrund der aktuellen Situation zum Corona-Virus wird dieser Termine abgesagt!

12.05.2020, 16-18 Uhr

Die Pflege beginnt – was nun?

Rodalben, Dr. Lederer-Haus, Saal

Referenten: Karina Frisch, Edda Mertz

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung bei der VHS Geschäftsstelle unter 06331 809-336.

Der internationale Aktionstag „Tag der Pflege“ findet jährlich am 12. Mai statt. Er wird in Deutschland seit 1967 immer am Geburtstag der britischen Krankenschwester Florence Nightingale veranstaltet.

Dies nimmt die VHS Südwestpfalz zum Anlass und bietet am 12. Mai in Kooperation mit der Leitstelle „Älter werden“ der Kreisverwaltung Südwestpfalz, der Alzheimer Gesellschaft RLP und dem Netzwerk Demenz einen Nachmittag für pflegende Angehörige an. Interessierte erhalten Informationen zu Hilfs-, Unterstützungs- und Entlastungsangeboten. Bei Kaffee und Croissants besteht die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch.

Achtung: Aufgrund der aktuellen Situation zum Corona-Virus wird der Termin verschoben – der neue Termin wird bekanntgegeben.

08.05.2020, 16 Uhr

Vortrag / Lesung Pflegestützpunkt Oppenheim

Achtung: Aufgrund der aktuellen Situation zum Corona-Virus wird der Termin verschoben – der neue Termin wird bekanntgegeben.

06.05.2020 16 Uhr

Mitgliederversammlung

Alle VB-Mitglieder im Erzählkaffee im Schiller-Wohnstift LU-Oggersheim

Achtung: Aufgrund der aktuellen Situation zum Corona-Virus wird der Termin verschoben – der neue Termin wird bekanntgegeben.

28.03.2020 09:30 Uhr

Betreuertreffen Frühjahr 2020

im Salierstift in Speyer

Achtung: Aufgrund der aktuellen Situation zum Corona-Virus werden die Termine verschoben – die neuen Termine werden bekanntgegeben!

26.03.2020 , 19 h

Demenz Partner Basis-Kurs und Infostand

Kultuviereck, Gillergasse 14, Hassloch 

Karola Becker (Referentin), Monika Bechtel (Infostand)

Demenz Partner Schulung März 2020 PM

https://www.rheinpfalz.de/artikel/hassloch-kurs-zum-umgang-mit-demenzkranken/

https://www.wochenblatt-reporter.de/hassloch/c-lokales/gegen-das-vergessen_a175525

19.3.2020

Präsentation/Vorstellung /Aufgaben und Hilfestellungen der Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz beim Seniorenrat der Stadt Ludwigshafen

Aufgrund der Situation zum Corona-Virus hat die Stadtverwaltung Ludwigshafen beschlossen, keine Veranstaltungen und Versammlungen durchzuführen.

Die Mitgliederversammlung wird deshalb abgesagt. Ein neuer Termin wird zu gegebener Zeit mitgeteilt.

11.03.2020, 18-20 Uhr

Lesung mit Hannelore Bähr, Schauspielerin am Pfalztheater Kaiserslautern

„Demenz – alles loslassen?“

Rodalben, Dr. Lederer-Haus, Schulstr. 9, UR4

Referenten: Hannelore Bähr, Karina Frisch, Edda Mertz

Gebühr auf Anfrage. Anmeldung bei der VHS Geschäftsstelle unter 06331 809-336.

Eine Kooperation mit der Leitstelle „Älter werden“ der Kreisverwaltung Südwestpfalz, der Alzheimer Gesellschaft RLP und dem Netzwerk Demenz.

02.03.2020, 15 Uhr

Vortrag / Lesung zum Thema „Leben mit Demenz“

Caritas Altenzentrum, Reduitstr. 1, 76726 Germersheim

Vortrag über die Verlaufsformen einer Demenz mit emotionalen Bildern von Michael Hagedorn sowie über den Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen. Parallele Lesung aus dem Buch von Monika Bechtel über die eigenen Erfahrungen mit meiner an Demenz erkrankten Mutter sowie über die Tätigkeit als ehrenamtliche Mitarbeiterin in einem Demenz-Kompetenzzentrum.

Die Veranstaltung dient zur Unterstützung von Angehörigen, Betreuern, Pflegepersonal und Interessierten.

Flyer Demenz_Beziehung und Begegnung 02032020

https://www.wochenblatt-reporter.de/germersheim/c-ratgeber/die-welt-der-dementen-ein-stueck-besser-verstehen_a172648

24.01.2020, 19 Uhr

Vortrag / Lesung zum Thema „Leben mit Demenz“

Tagespflegeeinrichtung Leininger Land, In der Haarschnur 11, 67269 Grünstadt

Vortrag über die Verlaufsformen einer Demenz mit emotionalen Bildern von Michael Hagedorn sowie über den Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen. Parallele Lesung aus dem Buch von Monika Bechtel über deren Erfahrung mit ihrer an Demenz erkrankten Mutter sowie über die Tätigkeit als ehrenamtliche Mitarbeiterin in einem Demenzkompetenzzentrum.

Die Veranstaltung dient zur Unterstützung von Angehörigen, Betreuern, Pflegepersonal und Interessierten.