Termine und Veranstaltungen der Alzheimer Gesellschaft RLP e.V.

Save-the-Date: Welt-Alzheimertag (WAT) 21.09.2024 „Sport trotz(t) Demenz“

Vortrag “ Diagnose Demenz – Was tun?“

Diese Vortragsveranstaltung gibt einen Überblick über das Krankheitsbild, Umgang mit der Diagnose, Ressourcen und Beziehung stärken, Kommunikation, Vorsorge treffen, Entlastungsmöglichkeiten sowie Rat und Hilfe vor Ort und richtet sich an Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen 

Veranstalter Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V. in Kooperation mit der BARMER Pflegekasse

Der Vortrag dauert 2 Stunden und es stehen mehrere Termine zur Auswahl:

Datum & Uhrzeit
Kurs V24.18 | Mittwoch | 05.06.2024 | 10:30 – 12:30 Uhr
Kurs V24.18 | Donnerstag | 08.08.2024 | 15:00 – 17:00 Uhr
Kurs V24.18 | Dienstag | 08.10.2024 | 10:30 – 12:30 Uhr
Kurs V24.18 | Donnerstag | 03.12.2024 | 15:00 – 17:00 Uhr
Kurs V24.18 | Mittwoch| 05.02.2025 | 10:30 – 12:30 Uhr

Veranstaltungsort: Alzheimer Gesellschaft RLP e.V., Mundenheimer Str. 239, 67071 Ludwigshafen
Anmeldung:
Anette Krumhaar
anette.krumhaar@alzheimer-gesellschaft-rhpf.de
Tel: 0621 – 569 860
Di + Do 09:00 – 13:00 Uhr           

Der Vortrag ist für Versicherte aller Kassen kostenfrei.

Flyer_Vortrag_Demenz_23-24

Vortrag „Diagnose Demenz – was tun?

Diese Vortragsveranstaltung gibt einen Überblick über das Krankheitsbild, Umgang mit der Diagnose, Ressourcen und Beziehung stärken, Kommunikation, Vorsorge treffen, Entlastungsmöglichkeiten sowie Rat und Hilfe vor Ort und richtet sich an Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen.
Der Vortrag ist für Versicherte aller Kassen kostenfrei.

Kurs V24.11 |  Netzwerk Demenz Koblenz und Pflegestützpunkt Koblenz-Süd in Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V. am Dienstag 10.09.2024 | 17:00 – 19:00 Uhr in der Begegnungsstätte des Gemeindezentrum St. Franziskus, Fröbelstraße 9, 56073 Koblenz
Anmeldung: Pflegestützpunkt Koblenz-Süd, Anette Piwinger,  0261 94 23 01 86, anette.piwinger@pflegestuetzpunkte-rlp.de

Kurs V24.21 |  kvhs Rhein-Pfalz-Kreis in Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V. am 28.08.2024 | 17:00 – 19:00 Uhr im vhs-Bildungszentrum Schifferstadt, Neustückweg 2, 67105 Schifferstadt  
Anmeldungvhs Schifferstadt, 06235 44 593 (vormittags), KVHS-Schifferstadt@vhs-rpk.de, www.vhs-rpk.de

Kurs V24.23 |  vhs Worms in Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V. am 13.09.2024 | 16:30 – 18:30 Uhr in der vhs Worms, Willy-Brandt-Ring 11, U.1467547 Worms    
Anmeldung: Anmeldebüro vhs Worms, vhs@worms.de, 06241 85342-56, https://www.vhs-worms.de/

Kurs V24.29 | Veranstalter: Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V. in Kooperation mit der vhs Ludwigshafen am 18.09.2024 | 17:00 – 19:00 Uhr in der vhs Ludwigshafen, Bürgerhof, 67059 Ludwigshafen
Anmeldung: vhs Ludwigshafen, Tel: 0621 – 5042238, https://www.vhs-lu.de,  info@vhs-lu.de

Kurs  | Veranstalter: Pflegedienst 1A PflegeMAX 24h GmbH in Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V.  am 19.02.2025 | 18:00 – 20:00 Uhr im Roßlauer Weg 5,
68309 Mannheim-Vogelstang
Anmeldung
Referentin: Monika Bechtel (Vorstandsmitglied Alzheimer Ges. Rhl.-Pfalz e.V.)

Dienstag, 10.09.2024 | 16:30 – 18:00 Uhr

Vortrag: „Mein Heute ist Euer Gestern! Ein Leben mit Demenz“
für Angehörige von Menschen mit Demenz

Demenz ist eine Erkrankung, die mittlerweile viele Menschen betrifft. Die Dozentin Monika Bechtel, Vorstandsmitglied der Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz, hat die Erfahrungen mit ihrer eigenen Mutter in einem Buch verarbeitet. Sie schildert in ihrem Vortrag mögliche Verlaufsformen der Krankheit und zeigt Wege im Umgang mit den betroffenen Menschen auf. Anschaulich beschreibt sie schwierige Situationen, die typisch im Kontakt mit Demenzkranken sind, und stellt mögliche Lösungsansätze vor. Dabei wird deutlich, wie man an die Erlebniswelt des Kranken anknüpfen und ihn in seinen Bedürfnissen verstehen kann. Eindringlich und einfühlsam begleiten Bilder von Michael Hagedorn und gelesene Buchauszüge die Veranstaltung.

Kurs V24.25 | Veranstalter: Kreisverwaltung Birkenfeld in Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V.
Datum & Uhrzeit: 10.09.2024 | 16:30 – 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Verbandsgemeindeverwaltung Herrstein-Rhaunen, Wappensaal, Brühlstraße 16, 55756 Herrstein
Anmeldung:
Lisa Schmitt
Seniorenamt & Pflegestrukturplanung
Tel: 06782 – 15418
E-Mail: l.schmitt@landkreis-birkenfeld.de

Donnerstag, 12.09.2024, 18-20 Uhr
Demenz-Partner Kompaktkurs
Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V.

Ort: Bürgerhaus, Marktstraße 8, 67487 Maikammer
Beginn: 18:00 Uhr
Dauer: 90 Minuten
Referentin: Dr. Claudia Krack
Anmeldung: unter der Tel. 06321/5899-33 oder nathalie.kandora@vg-maikammer.de.

Vortrag: Im Alter sicher mobil sein und bleiben – Autofahren mit und ohne Demenz

Mobilität im Alter ist eine wichtige Voraussetzung für soziale Teilhabe. Dabei kommt dem Auto eine besondere Bedeutung zu, da es auch bei körperlichen Einschränkungen Unabhängigkeit gewährleistet. Mit dem demografischen Wandel erfährt das Thema „Automobilität im Alter“ zunehmend Interesse. Die Fahrtauglichkeit älterer Menschen wird oft angezweifelt, und viele Ältere befürchten, ihre Fahrerlaubnis zu verlieren. Was kann man tun, um so lange als möglich fit fürs Autofahren zu bleiben? Und wann sollte man nach Alternativen zur Automobilität schauen und auf das Autofahren verzichten?

Mit zunehmendem Alter steigt das Demenzrisiko und daraus resultieren weitere Fragen:
Kann man einer Demenz-Erkrankung vorbeugen? Was bedeutet es für den Autofahrer, wenn er mit einer Demenzdiagnose konfrontiert wird? Wie sollten Angehörige das emotionsgeladene Thema „Fahrtüchtigkeit“ ansprechen, und was können Angehörige bei „Uneinsichtigkeit“ tun? Was sagt der Gesetzgeber?

Diese Vortragsveranstaltung gibt einen Überblick über die medizinischen und gesetzlichen Rahmenbedingungen für das Autofahren im Alter mit und ohne Demenz, Tipps zur Ressourcenaktivierung, Praxisbeispiele und die Möglichkeit zur Diskussion für Betroffene und Angehörige.

Ein Infostand der Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V. mit Broschüren zum Thema Verkehrssicherheit und Demenz ist vorgesehen. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Referentin:  Dr. Claudia Krack (Vorstandsmitglied Alzheimer Gesellschaft RLP)

Vortragstermine:

Donnerstag 17.09.2024, Vorankündigung, Veranstaltung zum Welt-Alzheimertag in Neustadt an der WeinstraßeAnmeldung: Details werden noch bekanntgegeben

Donnerstag 19.09.2024, 16:30 – 18:00 Uhr, Kreisverwaltung Birkenfeld, Gebäude 2a, Großer Sitzungssaal, Schneewiesenstraße 25, 55765 Birkenfeld, Anmeldung: Lisa Schmitt, Seniorenamt & Pflegestrukturplanung, Tel: 06782 – 15418, E-Mail: l.schmitt@landkreis-birkenfeld.de

 

Welt-Alzheimertag (WAT) 21.09.2024 „Sport trotz(t) Demenz“

in Worms
Philosophenstr. 12
(Jahnwiese)

Der Welt-Alzheimertag will auf die Situation der ca. 1,8 Millionen Menschen mit Demenz und ihrer Familien in Deutschland hinweisen. Auch wenn gegenwärtig eine Heilung der Krankheit nicht möglich ist, kann durch medizinische Behandlung, nicht-medikamentöse Therapien, Beratungsangebote und vieles mehr den Kranken und ihren Angehörigen geholfen werden.

Das Motto des WAT 2024: Demenz – Gemeinsam. Mutig. Leben.

Eine Demenzdiagnose verändert das Leben von Grund auf. Für die erkrankte Person und ihre Familie ist sie mit zahlreichen Fragen und großer Verunsicherung verbunden. Viele Hürden sind zu meistern.

Sport trotz(t) Demenz! (*)

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass sportliche Aktivitäten Menschen mit einer beginnenden bzw. mittelschweren Demenz positive Impulse geben, um ihren Alltag wieder deutlich besser gestalten zu können. Zum Welt-Alzheimertag startet die Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V. in Kooperation mit der Turngemeinde 1846 Worms das Projekt Sport trotz(t) Demenz (*): qualifizierte Übungsleiter der Turngemeinde bieten nun regelmäßig Sportkurse für Menschen mit Demenz an.

Nehmen Sie am Welt-Alzheimertag in Worms teil und erfahren Sie durch spannende Vorträge, wie man mit einer Demenz – Gemeinsam. Mutig. Leben. kann, wie wichtig Sport nicht nur bei einer Demenzerkrankung ist und wie man einer Demenz vorbeugen kann. Weiterhin erwartet Sie ein buntes Programm, erleben Sie z.B. anhand des Demenz Parcours wie sich die Symptome einer Demenz anfühlen. Kommen Sie an unsere Infostände, wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen.

Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind willkommen.

(*) Das Projekt wird gefördert durch die BASF SE und die Hanna-Bragard-Apfel-Stiftung

PROGRAMM 21.09.2024

10:00 Uhr      Grußworte des Schirmherren Adolf Kessel, OB Worms
10:10 Uhr      Grußworte Prof. Dr. Adler, Alzheimer Gesellschaft RLP
10:20 Uhr      Grußworte Georg Blockus, Turngemeinde 1846 Worms e.V.
10:30 Uhr      Sportliche Aktivität, 1. Sequenz von Sportübungen durch Turngemeinde 1846 Worms e.V.
10:45 Uhr      Vorführung Ballett-Gruppe der Turngemeinde
11:00 Uhr      Wege zur Demenzprävention, Prof. Dr. Adler, Alzheimer Gesellschaft RLP
11:30 Uhr      Hilfe zur Selbsthilfe bei Demenz, Dr. Claudia Krack, Alzheimer Gesellschaft RLP
11:45 Uhr      Imbiss, Zeit für Gespräche und Informationen
12:30 Uhr      Sportliche Aktivität, 2. Sequenz von Sportübungen durch Turngemeinde 1846 Worms e.V
13:00 Uhr      Maßnahmen bei Demenz, PD Dr. Francisca S. Rodriguez, DZNE, Greifswald
13.30 Uhr      Sportliche Aktivität, 3. Sequenz von Sportübungen durch Turngemeinde 1846 Worms e.V
14.00 Uhr      Zeit für Gespräche an Infoständen im Foyer, testen Sie den Demenz Parcour
15.00 Uhr      Ende der Veranstaltung

Flyer WAT 2024

Klicken Sie auf das Bild, um sich für den WAT anzumelden