Hilfe bei Alzheimer Krankheit

Demenzsprechstunde der Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V.

An jedem 3. Freitag im Monat bieten wir von 10-12 Uhr eine Beratung im Rahmen unserer Demenzsprechstunde in der Geschäftsstelle an. Die Beratung kann persönlich, telefonisch oder als Video-Chat erfolgen. Eine Terminvereinbarung ist erforderlich.

Ihre Ansprechpartnerin für die Demenzsprechstunde ist Frau Monika Bechtel.

Monika Bechtel, Vorstandsmitglied Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V., Ludwigshafen

Unser Informations- und Beratungsangebot umfasst unter anderem das Krankheitsbild, die Diagnose, den Umgang mit schwierigen Verhaltensweisen, rechtliche Fragen und bietet auch die Möglichkeit, über sehr persönliche Dinge zu sprechen.

Hilfreich ist es für uns, wenn Ihre Fragen so konkret wie möglich formuliert sind. Außerdem sollten Sie uns alle wichtigen Hintergrundinformationen und Details mitteilen, damit wir so genau wie möglich auf Ihr Problem eingehen können.

Anmeldung per E-Mail:

E-Mail: monika.bechtel@alzheimer-gesellschaft-rhpf.de

Falls Sie keinen E-Mail Zugang haben, können Sie auch eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter der Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz hinterlassen:

Telefon 0621 / 56 98 60

Frau Monika Bechtel wird mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Online-Sprechstunde als Video-Chat

Die Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz bietet ab sofort auch eine Online-Sprechstunde als Video-Chat mit der Videokonferenzsoftware ecosero an.

ecosero funktioniert einfach über einen Link und ist dank übersichtlicher Oberfläche unkompliziert zu bedienen.

Um an der Online-Sprechstunde teilnehmen zu können, sind folgende Voraussetzungen notwendig:

  • PC oder Laptop mit Lautsprecher, Mikrofon und Kamera
  • Bitte benutzen Sie als Webbrowser aktuelle Versionen von Google Chrome oder Mozilla Firefox (auf Mac), Google Chrome, Mozilla Firefox oder Microsoft Edge (auf Windows) oder Safari auf iOS (iPad und iPhone)
  • stabile Internetverbindung

Terminanfragen richten Sie/Ihr an:

monika.bechtel@alzheimer-gesellschaft-rhpf.de

Mit einem ecosero-Link werden Sie als Teilnehmer via E-Mail zum Videochat eingeladen.

Den Link sende ich an Sie / Euch sobald wir einen Termin mit Uhrzeit gefunden haben.

Nachdem die Teilnehmer den Link in ihren Browser kopiert haben, öffnet sich das ecoser-Fenster (s. Bild).

ecosero Startfenster, Name und Email eingeben, danach wird der virtuelle Konferenzraum geöffnet und der Chat kann beginnen.

Die Kamera und das Mikrophon aus Datenschutzgründen zunächst ausgeschaltet und müssen von Ihnen aktiviert werden:

Fenster öffnet sich: Wie möchten Sie der Konferenz beitreten? „Mit Mikrofon“ auswählen

Dialog: „virtualroom2.de“ möchte auf Ihr Mikrofon zugreifen: zulassen

Dialog: „Verbinde mit Echotest“: Dies ist ein persönlicher Echotest. Sprechen Sie ein paar Worte. Hören Sie sich selbst? „JA“ auswählen, wenn Echo hörbar, „NEIN“ wenn kein Echo hörbar (Dialog: Mikrofoneingang und Lautsprecherausgang werden abgefragt).

Der virtuelle Raum wird nun geöffnet.

Auf Kamerasymbol klicken, Dialog: „virtualroom2.de“ möchte auf deine Kamera zugreifen: zulassen

Ihr eigenes Kamerabild ist nun zu sehen.

Die Symbol-Leiste unten ermöglicht das An- und Ausschalten der Kamera und des Mikrofons. Via „Chat“ kann man Text eingeben. „Teilnehmer“ zeigt, wer teilnimmt.

Zum Beenden des Videochats: 3 Punkte oberer rechter Bildrand anklicken, „Ausloggen“ wählen.

Datenschutz

Ihre Daten verwenden wir nur, um Ihre Anfrage zu beantworten. Eine Aufzeichnung, Veröffentlichung oder Weitergabe an unberechtigte Dritte erfolgt nicht.

Weitere Angaben zum Datenschutz finden Sie hier.