Alzheimer Gesellschaft-Rheinland Pfalz e. V. Selbsthilfegruppe Kaiserslautern

August 2021

Nach langen Corona-Schutzmaßnahmen nimmt die Selbsthilfegruppe wieder ihre Beratungen in Kooperation mit der AWO auf.

Ab sofort findet wieder jeden dritten Freitag im Monat die Selbsthilfegruppe statt.

Das Treffen, welches sich an die Angehörigen von demenzerkankten Menschen richtet, findet im AWO Seniorenhaus „Alex Müller“ Donnersbergstr. 84, 67657 Kaiserslautern zwischen 15:00 und 18:00 Uhr statt.

Die Selbsthilfegruppe bietet für die Angehörigen die Möglichkeit, durch Beratung, Erfahrungsaustausch mit Gleichbetroffenen und Informationen mehr Sicherheit zu gewinnen. Dadurch kann das gemeinsame Leben und der Umgang mit den Erkrankten erleichtert werden.

Nach vorheriger Absprache ist das Mitbringen der Erkrankten unter Berücksichtigung der jeweils geltenden Corona-Bestimmungen möglich.

Die Gruppentreffen sind kostenfrei, Anmeldung ist nicht erforderlich. Den Gruppenraum kann man im AWO Seniorenhaus erfragen. Parkplätze sind vorhanden.

Zudem  findet wieder  der Stammtisch in Kooperation mit dem Netzwerk Demenz Stadt und Kreis Kaiserslautern statt.

In der Gaststätte „Quack“, Entersweilerstr. 74, 67657 Kaiserslautern, treffen sich jeden ersten Montag im Monat von 14:30 bis 17:30 Uhr Menschen mit und ohne Demenz. Als Möglichkeit sozialer Kontaktpflege bieten wir Demenzerkrankten, Angehörigen der Betroffenen sowie allen Interessierten und Senioren einen gemütlichen und entspannenden Nachmittag an.

Speisen, Getränke, Kaffee und Kuchen können im Lokal erworben werden.

Mitglieder vom Netzwerk Demenz und der Alzheimer Gesellschaft begleiten diese Veranstaltung.

Das Gasthaus ist stündlich mit der Buslinie 101 erreichbar.

Parkplätze sind ausreichend vorhanden.