Angehörige von Menschen mit einer FTD sind häufig enormen Belastungen ausgesetzt. Der Austausch mit anderen hilft, diesen Herausforderungen zu begegnen und Wege des Umgangs zu finden.

Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit frontotemporaler Demenz (FTD) Rheinland-Pfalz

Die Gruppentreffen finden alle 4-6 Wochen als online-Veranstaltung statt. Technische Voraussetzungen sind lediglich ein Laptop/Tablet oder ein PC mit Kamera, Mikrofon und eine gute Internetverbindung. 

Anmeldung unter:

Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V.
Frau Krumhaar/Frau Büttner
Mundenheimer Straße 239
67061 Ludwigshafen

Tel.: 0621 – 56 98 60
E-Mail: info@alzheimer-gesellschaft-rhpf.de
Web: www.alzheimer-gesellschaft-rhpf.de

Gruppenleiter: Prof. Dr. Georg Adler

Prof. Dr. Georg Adler ist Leiter des Instituts für Studien zur Psychischen Gesundheit (ISPG) in Mannheim, das sich mit Studien zur Vorbeugung, Früherkennung und Behandlung von Demenzerkrankungen beschäftigt. Weiterhin ist Herr Prof. Dr. Adler Vorsitzender der Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz.

Informationen zum Krankheitsbild Frontotemporale Demenz (FTD) 

Hier finden Sie weitere Ansprechpartner, Informationen, FTD-Forum und Veranstaltungshinweise zum Thema FTD:

Sprechstunden

Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz, Demenzsprechstunde Terminvereinbarung per E-Mail oder Telefon
monika.bechtel@alzheimer-gesellschaft-rhpf.de 
Tel: 0621 / 56 98 60

Deutsche Alzheimer Gesellschaft, Alzheimer Telefon
Tel: 030 259 37 95 14 

Podcasts und Videos zum Thema Frontotemporale Demenz

Die FTD ist eine zwar eher seltene Form der Demenz, hat aber oftmals dramatische Auswirkungen, vor allem auf Familie und Freund*innen der Erkrankten. Denn die Symptome treten häufig vor dem 60. Lebensjahr auf, in einer Phase, in der die Betroffenen z.B. noch berufstätig sind und/oder ihre Kinder noch zuhause leben. Außerdem zeigen Menschen mit FTD oftmals Persönlichkeitsveränderungen, die An- und Zugehörige belasten.
In diesem Podcast kommen Helga Schneider-Schelte von der Deutschen Alzheimer Gesellschaft, Madita Kramer, die Tochter eines Menschen mit frontotemporaler Demenz und der Neurologe Dr. Ingo Kilimann vom Deutschen Zentrum für neurodegenerative Erkrankungen zu Wort. Weitere Folgen vom Demenz-Podcast finden Sie hier.

Dokumentation eines Angehörigen über eine seltene Demenzart (Frontotemporale Demenz, Pick Krankheit).