Wie sind Demenz Partner - machen Sie mit!

Warum braucht mich Demenz?

  • Aktuell gibt es in Deutschland rund 1,7 Mio. Menschen mit Demenz und es werden mehr. Deshalb geht das Thema uns alle an.

Was heißt es, Demenz Partner zu sein?

  • Demenz Partner möchten etwas über Demenzerkrankungen erfahren,
  • wissen um die Einschränkungen, die mit der Erkrankung einhergehen und
  • kennen Wege, um Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen zu unterstützen.

Wie werde ich Demenz Partner?

  • Demenz Partner besuchen einen 90-minütigen kostenlosen Kompaktkurs Demenz oder eine vergleichbare Informationsveranstaltung in Ihrer Nähe.
  • Sie lernen Grundlegendes zum Krankheitsbild und zum Umgang mit Menschen mit Demenz.
  • Kurse in Ihrer Nähe finden Sie in der Veranstaltungssuche, den  Schulungen der Alzheimer Gesellschaft RLP oder direkt über die Geschäftsstelle der Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz, Ansprechpartnerin ist Frau Anette Krumhaar.
  • Wir bieten den Demenz Partner Kurs für jeden am Thema Demenz Interessierten an, aber auch gerne als geschlossenen Kurs für ortsansässige Unternehmen oder kommunale Einrichtungen wie z.B. Polizei, Einzelhandel, Stadt-/Kreisverwaltung, Schulen, Vereine etc. Sprechen Sie uns an!

Was hilft es mir, Demenz Partner zu sein?

  • Als Demenz Partner wissen Sie, was eine Demenz ist und wie Sie das Leben des Erkrankten und seiner Familie verändert. Wissen schafft Aufmerksamkeit.
  • Sie tragen dazu bei, dass Demenzerkrankungen weniger tabuisiert und Menschen mit Demenz weniger stigmatisiert werden.
  • Sie erfahren, was Demenzerkrankungen sind, welche Einschränkungen mit der Erkrankung einhergehen und wie sich das Leben der Erkrankten und ihrer Familie verändert.
  • Sie erhalten Tipps und Hinweise zum Umgang und zur Kommunikation mit Menschen mit Demenz.
  • Sie lernen Wege kennen, um Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen zu unterstützen.