Diese Seite verwendet Cookies.

Unsere Webseite verwendet Cookies für eine bestmögliche Bereitstellung unserer Informationen und Dienste. Mit der Nutzung der Webseite und den darin enthaltenen Diensten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies - wie beschrieben - verwenden.
OK

24. März 2019

Pflegeforum im Mannheimer Schloß von 11.00 - 17.00 Uhr

Bereits zum zweiten Mal öffnet das Pflegeforum am 24.03.2019 seine Pforten. Dieses Mal findet das Forum in den Räumlichkeiten des Mannheimer Schlosses statt. Das Pflegeforum ist ein Platz der Kommunikation, Information und des Austauschs - alles rund um das Thema Pflege. Zwischen 11.00 und 17.00 Uhr können Besucher sich zu unterschiedlichen Themen informieren, und das alles bei kostenlosem Eintritt! Pflegende und Nicht-Pflegende kommen auf ihre Kosten, denn Pflege hat viele Facetten und betrifft keineswegs nur ältere Menschen. Junge Menschen, die sich für den Pflegeberuf interessieren sind genauso willkommen wie Studierende, die mit ihrem erlernten Wissen und ihren Fähigkeiten Dienstleistungen für den Pflegesektor entwickeln könnten, ohne jedoch aus der Pflege zu kommen und auf der Suche nach neuen Ideen sind.  

Neben vielen interessanten Anbietern aus der Pflege, die im Gartensaal ihre Dienstleistungen vorstellen, gibt es in der Alten Lehrbuchsammlung Gesprächsrunden zu interessanten Themen rund um die Pflege. Im ersten Stock des Westflügels gibt es Vorträge der Forumsteilnehmer und verschiedener Experten. Der Eintritt ist frei und die Zugänge zu den Räumlichkeiten sind alle barrierefrei und alles liegt nah beieinander.  

Angesprochen werden, neben pflegenden Menschen auch Fachpersonal aus dem Pflegesektor und Arbeitgeber generell. Wir möchten, dass alle miteinander ins Gespräch kommen. Wir möchten auch Pflegepersonal einladen einmal außerhalb ihres Wirkungskreises über Pflege mit Pflegenden und Nicht-Pflegenden zu reden. Ganz besonders wichtig ist uns der Input junger Menschen, da Jugendliche und Kinder Dinge ganz anders sehen und manchmal tolle, kreative und innovative Ideen haben, bei denen es an den Erwachsenen liegt, sie in die Tat umzusetzen. Besonders, wenn junge Menschen von Pflege betroffen sind brauchen sie Unterstützung und Zuspruch und das Wissen, dass sie mit ihren Ängsten und Nöten nicht alleine sind.   

Die ‚Pflegenetzwerke Rhein-Neckar‘ wurde 2018 gegründet. Hier finden sich Anbieter aus verschiedenen Bereichen wieder, die das Leben pflegender Menschen erleichtern. Im Herbst letzten Jahres wurde gemeinsam mit dem Mannheimer Morgen das Pflegeforum aus der Taufe gehoben. Dieses Jahr konnte das Universitätsklinikum Mannheim als zusätzlichen Kooperationspartner hinzugewonnen werden. Mehr Informationen dazu finden Sie auf der Webseite der jeweiligen Unternehmen und auf www.pflegenetzwerke.de

Es gibt heute bereits sehr gut aufbereitete Informationen und viele Anlaufstellen, die den Betroffenen relativ schnell einen Weg aufzeigen können, wie man bestmöglich mit einer Pflegesituation umgehen kann. Das Wichtigste für einen guten Umgang mit dem Thema ist wieder miteinander ins Gespräch zu kommen und dem Szenario etwas Zeit zu widmen. Je früher man sich über das Thema informiert, desto weniger wirft es einen aus der Bahn, wenn ein Pflegefall eintritt. Das Pflegeforum versucht gleichzeitig, das Thema aus der Tabuzone zu rücken. Obwohl Pflege immer mehr Gegenstand der politischen Diskussion ist, sind immer noch viele Betroffene nicht bereit oder fühlen sich nicht in der Lage über ihre persönliche Lage zu sprechen. 

SAVE THE DATE: Das zweite Mannheimer Pflegeforum findet am 24.03.2019 im Mannheimer Schloss statt! 

Mehr Infos dazu auf unserer Webseite: https://pflegenetzwerke.de/

Veranstaltungsinfo- und Programm/Vorträge finden Sie unter:   http://www.pflegeforum-mannheim.de/

Die Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V. ist mit einem Infostand und Vortrag zum Thema Demenz vertreten.  

 

 


 

mehr

29.-30. März 2019

Seminar für Angehörige von Menschen mit frontotemporaler Demenz

 

Weitere Details inkl. Programm finden sie hier

mehr

30. März 2019

Am 30. März 2019 findet in der Kreisverwaltung des Rhein-Pfalz-Kreises, Europaplatz 5, 67063 Ludwigshafen, ab 10.00 Uhr der Tag der Seelischen Gesundheit statt.

Die Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V., Ludwigshafen, ist mit einem Stand vertreten.
Ansprechpartnerinnen sind Monika Bechtel und Petra Laforce-Blanz.

Weitere Details finden sie im Anhang.

mehr

 

20.02.2019

"Demenz ist anders - jeden Tag neu erleben" im Klinikum Ludwigshafen



mehr

 

 

 

8. Mai 2019

Nächste Mitgliederversammlung der Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V.

 

Die nächste Mitgliederversammlung findet am 8. Mai 2019, 16.00 Uhr, im Schiller-Wohnstift, Erzählcafé, Kapellengasse 25, 67071 Ludwigshafen-Oggersheim statt.

11. Mai 2019

Internationaler Tag der Pflege 2019

Die Veranstaltung findet von 09.00 - 15.00 Uhr im Dr. Lederer-Haus in Rodalben statt.

10.00 - 10.45 Uhr   "Die Pflege beginnt - pflegebdürftig, was nun?"
                               Vera Bartscher, KISS Pflegeselbsthilfe

11.00 - 11.45 Uhr    "Biografiearbeit"
                                Edda Mertz, Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V.

12.00 - 13.30 Uhr    Workshop mit SimA-Trainerin Anne Bauer

Die Veranstaltungen können nacheinander oder unabhängig voneinander besucht werden und sind kostenfrei.

Der internationale Aktionstag "Tag der Pflege" findet jährlich am 12. Mai statt. Er wird in Deutschland seit 1967 immer am Geburtstag der britischen Krankenschwester Florence Nightingale veranstaltet. Dies nimmt die Kreisvolkshochschule Südwestpfalz zum Anlass und bietet am 11. Mai in Kooperation mit der Leitstelle "Älter werden" der Kreisverwaltung Südwestpfalz, der Alzheimer Gesellschaft RLP und dem Netzwerk Demenz einen Vormittag lang gezielt kostenfreie Vorträge, Impulse, Informations- und Austauschmöglichkeiten für pflegende Angehörige in Rodalben an.

Beratungstelefon jeden 3. Freitag im Monat

Demenzsprechstunde der Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.v.

 

Wir bieten ab Juni 2019 jeden 3. Freitag im Monat eine persönliche Beratung in unserer Demenzsprechstunde statt. Bitte melden sie sich vorher per Telefon oder per E-Mail an:

 

Telefon 0621 / 56 98 60

e-mal: alzheimer-rhpf@gmx.de

 

Ansprechpartnerin: Monika Bechtel, Vorstandsmitglied Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V., Ludwigshafen

 

24. Mai 2019, 16.00 Uhr

Vortrag und Lesung zum Thema Demenz; Referentin Monika Bechtel, Vorstandsmitglied der Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V.

Veranstalgungsort: Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe, KISS Pfalz, Kirchberg 18, 67483 Edesheim

Eingeladen sind Angehörige, Betroffene und am Thema Demenz interessierte Menschen.

mehr


 

Workshop Thema Demenz 26. August 2019, 19.00 Uhr

Die SKFM-Betreuungsvereine für die Stadt Speyer und den Rhein-Pfalz-Kreis laden ehrenamtliche rechtliche Betreuer, Bevollmächtigte und andere Interessierte herzlich ein

zu einem Workshop und Erfahrungsaustausch
zum Thema Demenz
am Montag, den 26. August 2019 um 19 Uhr.
im Tagungsraum des Caritas-Verbandes, Nikolaus-von-Weis-Str. 6, 67346 Speyer.


Monika Bechtel wird als Referentin den Abend gestalten. Frau Bechtel hat als pflegende Angehörige eingehende Erfahrungen im Umgang mit Demenzkranken gesammelt und sich daraufhin intensiv mit dem Thema beschäftigt. Sie engagiert sich ehrenamtlich sehr vielfältig und ist Mitglied verschiedener Gremien, die sich mit dem Thema Demenz befassen. Hierfür wurde sie mit dem Selbsthilfepreis des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. Ihre Erfahrungen hielt sie auf kreative Weise in ihrem Buch „Mein heute ist euer Gestern“ fest.
Frau Bechtel wird einen Vortrag über die Verlaufsformen einer Demenz halten mit emotionalen Bildern von Michael Hagedorn sowie über den Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen. Parallel liest sie aus ihrem Buch über die eigene Erfahrung mit ihrer an Demenz erkrankten Mutter sowie über die Tätigkeit als ehrenamtliche Mitarbeiterin in einem Demenzkompetenzzentrum.

Falls Sie an unserer Veranstaltung teilnehmen möchten, ist eine vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich!
Bei zu geringer Teilnehmerzahl muss die Veranstaltung abgesagt werden.
Anmeldung bis spätestens Montag, 19. August bei
Andrea Herrmann, E-Mail: andrea.herrmann@skfm.de oder Tel: 06232/100120-12

Kontakt:


SKFM Diözesanverein
Nikolaus-von-Weis-Str. 6
67346 Speyer
Annegret Robbauer, Tel.: 06232/100120-11, E-Mail: annegret.robbauer@skfm.de
Andrea Herrmann, Tel.: 06232/100120-12, E-Mail: andrea.herrmann@skfm.de

SKFM Betreuungsverein
Schulstraße 16
67105 Schifferstadt
Kerstin Matejcek, Tel.: 06235 - 497997-95 Mail: kerstin.matejcek@skfm.de
Christine Traxel, Tel.: 06235 - 497997-94, Mail: christine.traxel@skfm.de
Peter Oestringer, Tel.: 06235 - 497997-96, Mail: peter.oestringer@skfm.de

mehr

 

 

ganz normal anders

Sonntag, 8. September 2019, 12:00 - 18:00 Uhr

Ludwigshafen-Oggersheim, Comeniussstraße

Aktionstag für Menschen mit und ohne Behinderung

 

Die Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V. unterstützt diesen Aktionstag und ist mit einem Informationsstand vertreten.

Über eine rege Beteiligung würden sich alle Beteiligten sehr freuen.

Details zum Programm finden sie im Anhang.

mehr

 

11. September 2019, 16:00 Uhr

LUNOMED„Patientenakademie“  Kogifit Plus

 

Vorsorge und Früherkennung  von Gedächtnisstörungen und Demenz  

Vortrag Prof. Dr. Georg Adler, (ISPG),

Institut für Studien zur Psychol. Gesundheit  

im Gemeindehaus Kirchenstraße 

67069 Ludwigshafen-Oppau

14. September 2019 ab 10.00 Uhr

Sicherheits- und Gesundheitstag Hassloch

Pfalzhalle, Hassloch, 10.00 - 17.00 Uhr

Eintritt ist frei

 

Die Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V. wird mit einem Stand beim Sicherheits- und Gesundheitstag in Hassloch vertreten sein.

Ansprechpartnerin ist Frau Monika Bechtel, Vorstandsmitglied der Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V. Ludwigshafen

 

21. September 2019

Welt-Alzheimer-Tag 2019

Am 21. September 2019 findet bundesweit der Welt-Alzheimer-Tag 2019 statt. 

Dies nehmen die Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V., Ludwigshafen, die Leitstelle "Älter werden" der Kreisverwaltung Südwestpfalz, das Netzwerk Demenz und die Kreisvolkshochschule Südwestpfalz zum Anlass, um Interessierten an diesem Tag Impulse, Informations- und Austauschmöglichkeiten zum Thema Demenz zu bieten.

Details zu den einzelnen Programmpunkten werden noch bekannt gegeben.

Die Veranstaltung findet in der Kreisverwaltung Südwestpfalz, Kreistagssaal, 

Unterer Sommerwaldweg 40 - 42, in Pirmasens statt.

mehr

 

 

22. September 2019, 10:00 - 17:00 

AWO-Gesundheitstag in Lambrecht

 

Veranstaltungsort:

AWO Seniorenhaus “Lambrechter Tal”, Klostergartenstraße 1,  Lambrecht (Pfalz)

 

Informationsstand der Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V. Ludwigshafen und Vortrag zum Thema Demenz.

 

Weitere Details in der Anlage.

mehr

18. Oktober 2019 - 17.00 Uhr

Lesung im Pflegestützpunkt Lambsheim

Beziehung und Begegnung - Lesung Frau Monika Bechtel
Vorstandsmitglied der Alzheimer Geselslchaft Rheinland-Pfalz e.V. Ludwigshafen

Veranstalter:
Pflegestützpunkt Lambsheim in Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V.

Veranstaltungsort:
Jahnhalle
Jahnstr. 6
67240 Bobenheim Roxheim

mehr

 

Gesundheitstage 22. und 23. Oktober 2019

Im Rathaus der Stadt Ludwigshafen, jeweils von 9.00 – 16.00 Uhr

Vortrag und Lesung zum Thema Demenz; Referentin Monika Bechtel, Vorstandsmitglied der Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V. am 23.10.2019, 10.30 Uhr, Stadtratssaal

"Mein Heute ist Euer Gestern" Leben mit Demenz

Vortrag über die Verlaufsformen einer Demenz mit emotionalen Bildern von Michael Hagedorn sowie über den Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen. Parallele Lesung aus dem Buch von Frau Bechtel über die eigene Erfahrung mit der an Demenz erkrankten Mutter sowie über die Tätigkeit als ehrenamtliche Mitarbeiterin in einem Demenzkompetenzzentrum

Weitere Details zu den Gesundheitstagen im Anhang

mehr

 

22. und 23. Oktober 2019, von 9 bis 16 Uhr

im 1. Obergeschoss des Rathauses

Eröffnung am 22. Oktober um 9.30 Uhr im Stadtratssaal

 

Die Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V. ist mit einem Infostand vertreten.

Am 23. Oktober 2019 um 10.30 Uhr wird Frau Monika Bechtel, Vorstandsmitglied der Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V. im Stadtratssaal den Vortrag halten

„Mein Heute ist euer Gestern“

mehr

 

3. Pflegeforum 27. Oktober 2019, 11.00 – 17.00 Uhr

Die Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz ist mit einem Infostand beim

3. Pflegeforum des Pflegenetzwerks Rhein-Neckar 

am Sonntag, 27. Oktober 2019, 11-17 h  vertreten.

 

Veranstaltungsort

In der Alten Brauerei, Mannheim Käfertal, Röntgenstr. 7/Käfertaler Str. 16

 

Standdienst: Monika Bechtel, Karl Pachl,

mehr

 

14. November 2019, 18.30 Uhr

Vortrag VHS Ludwigshafen, "Gesundes Leben"

"Mein Heute ist Euer Gestern" - Leben mit Demenz;

Vortrag Monika Bechtel, Vorstandsmitglied der Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V. Ludwigshafen

 

Frau Bechtel berichtet über die Verlaufsformen ener Demenz mit emotionalen Bildern von Michael Hagedorn sowie über den Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen.

Parallele Lesung aus ihrem Buch über die eigene Erfahrung mit ihrer an Demenz erkrankten Mutter sowie über die Tätigkeit als ehrenamtliche Mitarbeiterin in einem Demenzkompetenzzentrum. 

Der Vortrag richtet sich an Angehörige, Freunde, Nachbarschaftshelfer, Pflegekräfte und alle, die das Thema Demenz interessiert. Gerne mit anschließender Diksussion.

Headline

Subheadline

Interdum volgus rectum videt, est ubi peccat. Si veteres ita miratur laudatque poetas, ut nihil anteferat, nihil illis comparet, errat. Si quaedam nimis antique, si peraque dure dicere credit

 

Interdum volgus rectum videt, est ubi peccat. Si veteres ita miratur laudatque poetas, ut nihil anteferat, nihil illis comparet, errat. Si quaedam nimis antique, si peraque dure dicere credit

 

Interdum volgus rectum videt, est ubi peccat. Si veteres ita miratur laudatque poetas, ut nihil anteferat, nihil illis comparet, errat. Si quaedam nimis antique, si peraque dure dicere credit ...

mehr
Fotogalerie
 
ChannelComments
 
Spenden & Helfen
 

Unsere Konten:

Deutsche Bank Ludwigshafen
IBAN: DE 58 5457 0024 0011 5014 00
BIC:   DEUTDEDB545

VR Bank Rhein-Necker eG
IBAN: DE15 6709 0000 0002 4210 38
BIC:   GENODE61MA2

 

Bitte geben Sie im Verwendungszweck Ihre komplette Anschrift an, damit wir Ihnen eine Spendenquittung zusenden können.


Beitrittserklärung zum
Downloaden

Durch Ihre Mitgliedschaft können Sie
die Arbeit der Alzheimer Gesellschaft dauerhaft unterstützen.
Bitte denken Sie darüber nach!

Aktuelles
 
Keine News verfügbar.
Anmeldung
ChannelPopupNews